Es sind noch ein paar Plätze frei!

Oppenheimer Wollfest am 1.+2. Juni 2019
In diesen Kursen sind noch ein paar wenige Plätze frei:
HIER könnt Ihr Euch anmelden!

  • Kurs 3: Single-Garne spinnen mit Chantimanou
  • Kurs 8: Spinnen für Anfänger mit Natalie & Ursel
  • Kurs 9 und 13: Japanische Ringe wickeln Yubinuki mit Helene
  • Kurs 10: Maßnehmen für gestrickte Kleidung mit Mona
  • Kurs 12: Socken stricken mit Anja
  • Kurs 14: Sexy Sommersachen stricken mit Mona

Ist diese Decke nicht ein Traum? Manu hat sie zum „runden“ Geburtstag bekommen. Gestrickt haben 12 Frauen aus unserer Strickgruppe. Jede hat ein Teil kraus rechts von 20 x 120 cm gearbeitet. Farbverläufe wie jede gerade Lust und Laune hatte. Wir haben mit doppeltem Faden und 4 mm Nadeln gestrickt. Reste von diesen Garnen haben wir verarbeitet: Geilsk: Tynd Uld, Bomuld og Uld. Isager Tvinni, Merilin uns Alpaca 2.

Patchwork and more

Meine liebe Freundin Bea ist mir ein sehr großes Vorbild. Sie näht mit einer Leidenschaft und Freude Patchwork-Sachen, das ich nur staunen kann. Was ein Händchen zum Kombinieren von Stoffen und vor allem was ein Know-How. Geht nicht gibt’s nicht. Und das erste was ich gerade beim Üben an meiner neuen Nähmaschine lerne, ist mir ja echt sehr fremd: Geduld und Genauigkeit. Bea hat ihr Atelier am Fuß der Oppenheimer Altstadt.
Schaut Euch doch mal Ihre Seite an. Wollen wir nicht zusammen einen Nähkurs bei Ihr machen?

www.patchworkandmore.de ist Bea’s neue Internetseite.

Ihre wunderschönen genähten Einzelstücke könnt ihr auch beim Oppenheimer Wollfest am 1.+2. Juni 2019 bestaunen und auch kaufen.

Stricken nur für mich!

Das ist jetzt ein neues Gefühl für mich. Ich darf einfach stricken auf was ich Lust habe. Eines meiner ersten Projekte ist ein Restepullover aus Isager Merilin. Das Modell heißt Ashes von Isabell Krämer. Mit den Garnresten habe ich einen schönen Farbverlauf von Violett nach Graublau gestaltet. Nur noch die Ärmel und dann ist er fertig. Ich war sehr erstaunt, dass das Merilin-Garn mit 4’er Nadeln gestrickt so schön wird. Die Merilin könnt ihr hier bei handgemacht-wolle.de in Wiesbaden kaufen. Ich habe die Farben 52, 65 und 47 verstrickt.

Wollsinn Onlineshop ist geschlossen!

Leere Regale… so ist es gut. Da fast nichts mehr da ist, habe ich beschlossen den Wollsinn Online-Shop heute schon zu schließen. Das Ladengeschäft hat morgen noch mal auf und daaaaaannnnn arbeite ich erstmal alle restlichen Bestellungen ab. Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Kund*innen und Freund*innen, es war eine so gute Zeit.

Das Oppenheimer Wollfest findet am 1. und 2. Juni 2019 statt und die Kurse werden in den nächsten Tagen online gestellt.

Wer möchte kann gerne hier um Blog lesen, was ich so alles aushecke im Un-Ruhestand.

Danke, dass Ihr alle dabei wart!

Dies ist der letzte geschäftliche Blogbeitrag. Ab jetzt schreibe ich für Euch einfach als Privatmensch.

Eure Claudia Freiss

Alles muss raus: 45% Rabatt!

Ihr Lieben, jetzt hat der Wollsinn-Laden nur noch an diesen 4 Tagen auf:

Do. 21. + Fr. 22. + Sa. 23. Februar 2019 und am Do. 28.2.2019

Der Online-Shop hat natürlich durchgehend für Euch auf, bis zum 28. Februar 2019 abends. Da schließt auch der Online-Shop.

Also, jetzt aber ran und nutzt das tolle „Alles-muss-raus“-Angebot!
45% Prozent Rabatt auf alles in Euren Warenkorb. Auch auf bereits reduzierte Artikel.

Kurs: TAM stricken mit Eva Bieberle

Eine TAM ist eine Mützenform aus Schottland, ähnlich einer bei uns besser bekannten Baskenmütze. Sie kann auf unterschiedliche Art getragen werden, ist daher sehr vielseitig und steht eigentlich jedem!

Die Mütze kann in zwei Größen für Erwachsene (M/L) angefertigt werden. 

Das für den 3stündigen Kurs entworfene Modell wird in der Fair Isle Technik aus lediglich zwei unterschiedlichen Garnen gefertigt, eines mit Farbverlauf und das andere in einer deutlich kontrastierenden Farbe. Dies erleichtert die Ausführung der Farbwechsel und bringt dennoch ein überraschend lebendiges Muster hervor.

Das Bündchen wird ebenfalls 2farbig im Rippenmuster gestrickt und ist daher nicht so dehnbar wie ein einfarbiges!

Voraussetzungen sind:

  • Stricken mit 2 Garnen gleichzeitig
  • Stricken in der Runde (mit Nadelspiel, Magic Loop oder 2 kurzen Rundstricknadeln)

Dieses Material müsst Ihr mitbringen:

  • 1 Knäuel Schoppel Zauberball o. ä., LL ca. 200m/50g oder Sockenwolle 4fach
  • 1 Knäuel Merino LL ca. 200m/50g oder Sockenwolle 4fach in uni 2,5mm Rundstricknadel 40cm oder Nadelspiel für das Bündchen
  • 3mm Rundstricknadel, Länge abhängig von der gewählten Rundstrick-Methode, Nadelspiel
  • Maschenmarkierer

Der Workshop findet in Oppenheim statt bei der ‚Genussheldin‘ (ehemals Café Fräulein Fine) in der frühere Bahnhofshalle. Am Samstag, den 23.2.19 von 14 – 17 Uhr, Gebühr 30€, zahlbar in bar während des Kurses.
Max. 10 Teilnehmer

Anmeldung per Email an  eva.bieberle@hotmail.de