Morgennebel – Handstulpen Anleitung

05_IMG_6150

Hier, so nahe am Rhein, hängt morgens oft der Nebel in den Weinbergen. Alles  erscheint in leichten Pastelltönen und sieht sehr friedlich aus. Meine neuen Stulpen habe ich nach dieser Stimmung benannt – Morgennebel.

Die Anleitung gibt es auf www.wollsinn.de  kostenlos zum Download als PDF.

01_IMG_6129

Maschenprobe:  Nd 3 mm mit Einstrickmuster:  14 M x 14 R = 5 x 5 cm

Länge:    23 cm
Nadeln:  Nadelspiel 3 mm
Zubehör: Stopfnadel, Schere, evtl. 1 Maschenmarkierer für den Rundenanfang

Garn:    British 4ply-Hampshire Yarn von The Little Grey Sheep, handgefärbt,
LL 60g/220m
Das Garn gibt es bei Wollsinn im Laden auch als einzelne Stränge zu kaufen.
Garnreste in 5 Farben, die fertigen Stulpen wiegen 40g.
Grundfarbe: Memory of an Elephant (Dunkelgrau) – hier braut man etwas mehr als 20g, zartes Rosa (A), warmes Gelb (C), Hellblau (B) und Hellgrau (D).

03_IMG_6151

 

 

Signalband – Pullover

Anleitung und Strickkit jetzt bei Wollsinn im Ladengeschäft und im Online-Shop!

IMG_6229Der Pullover wird von unten nach oben gestrickt, mit Raglanärmeln und sehr breiten Raglanlinien. Er ist lang, fast schon eine Tunika in A-Form mit einem flachen, weiten Halsausschnitt. Alle Bündchen haben einen Beleg, der nach Innen umgeschlagen wird. Die Belege sind in unterschiedlichen Farben gestrickt und die Ränder verzieren Mäusezähnchen. Ein echter Wohlfühl-Pullover. Hier könnt Ihr nur die Anleitung bestellen und hier  geht es zu den Materialpaketen inkl. Anleitung in verschiedenen Farben.

 

Das Kit enthält die Anleitung und 300g 4ply-Hampshire Garn in der Grundfarbe, handgefärbt von The Little Grey Sheep, LL 210m/60g und 1 Set aus 5 Effekt-Farben á 20g des gleichen Garns für die Signalbänder. (Ja, es sind Stränge mit 60g!)

IMG_5550

Ich liebe sowohl das Garn, als auch den Pullover sehr. Ich habe meinen „Signalband“ schon viel getragen und ich muss sagen, die Wolle ist großartig. Ich bin damit im Stall gewesen, viel geritten, sogar ein paar Rinder damit auf die Weide getrieben – das Garn zeigt weder Pills/Knötchen noch sonstige Abnutzungen.

Größen: M/L [L/XL], oversized
Fertige Abmessungen
Halbe Oberweite:   50 [60] cm
Höhe bis Armausschnitt:  46 [46] cm
Ärmellänge:  40 [40] cm
Halbe Weite unterer Bund:  60 [70] cm

 

Benötigte Nadeln: Rundstricknadeln und Nadelspiel 3,5 mm und 3 mm
Zubehör: Stopfnadel, Schere, 9 Maschenmarkierer

IMG_5800

Das Kit enthält die Anleitung und 300g 4ply-Hampshire Garn in der Grundfarbe, handgefärbt von The Little Grey Sheep, LL 210m/60g und 1 Set aus 5 Effekt-Farben á 20g des gleichen Garns für die Signalbänder.

Claudia2017Dies ist die Farbauswahl:
Grundfarbe: Dunkelgrau (Memory of an Elephant)
oder Aubergine (Weather rolling in) und dazu die Effektfarben als Kit. Das Garn wird komplett in England von einer kleinen Farm hergestellt: Hier findet Ihr Infomationen zu The Little Grey Sheep – Well Manor Farm . Es ist etwas ganz besonderes.

Viel Spaß beim Stricken und Tragen.
Claudia

 

Swoncho aus Geilsk Tweed

Darf ich vorstellen: Heikes neuer Ponchopullover. Manu hat ihn aus dem wundervollen Geilsk Tweed Garn gestrickt. Heike liebt ihn heiß und innig, denn er ist leicht, kuschelig und warm zugleich. Manu hat ihn etwas abgewandelt, die Ärmel setzten etwas weiter vorne an, er ist länger als in der Anleitung und sie hat ihm einen schönen Rollkragen gegeben. 

Das Garn findet ihr hier bei Wollsinn und die Anleitung von Caitlin Hunter bei Ravelry: NINILCHIK-SWONCHO

Laine Magazine Nr. 3

Jetzt auch hier im Online-Shop bei Wollsinn! Die 3. Ausgabe ist wieder sehr gelungen.

Laine3Titel

Die Ausgabe enthält u.a.: Anleitungen für feine Handstulpen und Mütze, Zopfmütze, Socken , Pullover, Tweed-Jacke, Fallmaschen-Tuch, Dreiecktuch, Island-Pullover, Vorstellung Marianne Isager, Vaentina Consalvi, Uist Wool, Viola/Emily Foden und einen Reisebericht Berlin.

jenn_steingass_treysta_1fiona_alice_virva_2„Laine“ ist das englischsprachige Strick- & Lifestyle Magazin fürs strickende Volk. Natürliche Garne, ansprechende Anleitungen, entschleunigter Alltag und die schönen, einfachen Dinge des Lebens sind die Themen. Ein Magazin, das inspiriert zum Austausch mit gleichgesinnten Strickern, Kreativen und Querdenkern aus Nah und Fern. Reiseberichte machen Lust auf Neues, ausführliche Artikel berichten aus der Welt der Wolle und leckere Rezepte locken zum Nachkochen – alles garneirt mit wunderbaren Fotostrecken!

Darüber hinaus bietet „Laine“ Strickreisen an und bringt wunderbare Interviews mit internationalen Strickdesignern.

Stricken ist mehr als nur 2 M re, 1 M li. Es ist ein Lebensgefühl.

Download

Strickreise 2018 nach Wales

LL2Wie in jedem Jahr bieten Heike Gittins und ich = WoolyLoos  eine Strickreise an:
2018 geht es vom 7.-13. Mai nach Nord-Wales ins wunderschöne idyllische Llangollen (sprich Glanggochlen).
Alle Infos zu unserer Strickreise nach Wales findet Ihr HIER!
LL1
Auch Preise und wie Ihr Euch anmelden könnt. Derzeit sind noch 4 Plätze frei.
Wir – Heike und Claudia – freuen uns sehr Euch etwas vom wundervollen Nord-Wales zu zeigen, mit Euch die Idylle in Llangollen zu genießen und mit Euch einzutauchen in die Historie, die Farbenpracht und die Stricktechniken von Bohus aus Schweden.
Da schon die meisten Plätze gebucht sind, solltet Ihr Euch schnell entscheiden!