Wollfest in Backnang – Rückblick

Ich bin zurück vom Backnanger Wollfest und gerade dabei alle Garne und Bücher wieder zurück in die Regale zu räumen. Dann die Bestellungen versenden und alles was ausverkauft ist schnell nachbestellen. Es war sehr viel los in Backnang und wir waren froh zu viert am Stand gewesen zu sein. Was ein Ansturm :-)! Gratulation an das Orga-Team, ihr habe es wieder toll gemacht! Und ich habe wieder mal gestaunt von wie weit her Strickerinnen anreisen, um genüßlich das Bad in der Wolle zu nehmen.
Ich freue mich schon auf das nächste Jahr! Das Backnanger Wollfest ist dann am 10. und 11. April 2015. Termin schon mal vormerken!

Bild oben: Der Wollsinn Stand mit den vielen Isager-Büchern und im Hintergrund die Garne Tvinni, Plantfiber und Silkmohair und natürlich die handgefärbten Isager Garne.
 
Bild Mitte: Isager Spinni, Alpaca 2, Alpaca 1 und Bomulin
 

Bild unten: Die Jacke Kaschmir (aus der MAP-Collection von Helga Isager) über dem Modell „Dorthes Pullover“ in Sommergarnen (Einzelanleitung nur mit Garn) und der Mütze aus dem neuen Buch „Frühling, Sommer, Herbst und Winter“ von Marianne Isager.

Backnanger Wollfest

Es war wieder ein unglaublich tolles Wollfest! Und ich muss erst einmal ein ganz großes DANKE an die OrganisatorInnen sagen: Ihr wart echt klasse! Großen Glückwunsch, dass Ihr eine solche Menge an Besuchern, Marktständen und Kursen gestemmt habt und das alles mit großer Gelassenheit und guter Laune. Es war eine Freude mit dabei gewesen zu sein! Ich bin zwar kaum dazu gekommen mal herum zu gehen und nach den anderen Ständen zu schauen, aber das was ich gesehen habe war schon ein Fülle von Anregungen und guten Ideen.

Soviel kreative Vielfalt und handwerkliches Können! Trotz der umfassenden Hilfe von Brigitte Scherm von www.strickstunde.de, die für alle ISAGER Fans aus der Region südlich von Stuttgart mit all ihrer Erfahrung und ihrem Kursangebot eine sehr gute Ansprechpartnerin ist, habe ich den Ansturm von Isager Kundinnen kaum bewältig bekommen. Herzlichen Dank an alle, die so geduldig an meinem Stand gewartet haben, bis wir endlich für sie Zeit hatten.

Die absoluten Renner waren das ganz frisch aus der Druckerei direkt nach Backnang zum Wollfest gelieferte Buch „Stricken in großem Stil“ von Annette Danielsen und das Booklet „Nr. 21, 22, 23…“ vom Isager Team. Wir hatten wirklich viele Bücher geordert und waren doch schon am Samstag Mittag ausverkauft. Sorry!

Wir freuen uns schon auf das Backnanger Wollfest im nächsten Jahr!

(So und jetzt wird erst mal wieder alles ausgeräumt, alle Bestellungen, Aufträge, Anfragen werden sortiert, Wolle nachbestellt und daaaann….na dann kommt ja schon bald das Schwabsburger Wollfest!)

Nr. 26 darf mit nach Backnang

Sie ist gerade noch rechtzeitig fertig geworden.
Emma will sie schon gar nicht mehr ausziehen.  

Nr. 26, die Langjacke von der Dänin Annette Danielsen, habe ich aus einem Faden Isager Tvinni (Farbe 10s) und einem Faden Isager Highland Wool (Farbe Sky) gestrickt. Die beiden Farben ergeben zusammen ein wunderschön meliertes Strickbild. Im Original wird die Jacke mit doppelten Faden in Tvinni gestrickt.

 Detailbild vom Ärmel mit dem „Diamant“-Muster.

Und das gleiche Muster am Oberteil.

Die Anleitung findet Ihr in diesem neuen Isager Booklet Nr. 21, 22, 23.
Aus diesem Booklet könnt Ihr in Backnang auch die Modell Nr. 21, 23, 29 sehen….wir stricken sie schnell noch fertig :-).

Backnang …ich pack dann schon mal…

Nur mit gaaanz ausgebufften Packstrategien wird all das, was ich mitnehmen möchte, in mein Auto passen. Ich bin seit Tagen am Listen schreiben, damit ich nichts vergesse. Frau sollte doch langsam mal Routine haben……eigentlich. Aber es soll ja auch genau das Richtige mit auf das Wollfest in Backnang.

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack: Sockenschneckchen 4fach (Rheinhessisch: Soggeschnägschär) und Sockenwolle in der High Twist Variante, die ich sehr angenehm zu tragen finde.

Dazu einen kleinen Blick auf die Seika- und Casia-Stränge, die es sich schon mal in der Wolletagère bequem gemacht haben. (Mensch, war das ein Gerangel, bis geklärt war, wer in welches Stockwerk darf!).

Wie gut, dass heute etwas die Sonne draussen war, so konnte ich endlich mal fotografieren.

Morgen wird noch mal gefärbt, viele Anleitungen ausgedruckt und dann gibt’s schon mal einen kleinen Ausblick auf die Isager Modelle, die mit auf den Stand dürfen…