Einrum… Charaktergarn aus Island


Einrum – isländische Wolle mit thailändischer Seide!

Das Einrum Garn ist etwas ganz Besonderes. Es kombiniert die Eigenschaften zweier Naturmaterialien, die aus ganz unterschiedlichen Klimazonen unserer Welt stammen: die robusten Fasern islänischer Wolle mit der zarten, glatten Seide aus Thailand. Das Ergebnis ist ein faszinierendes Garn. Leicht und zart ausgesponnen, hat es eine sehr eigenen Charm und Charakter. 


Die isländische Wolle ist bekannt für ihre hervorragenden Isolationseigenschaften, hohen Tragekomfort, lange Haltbarkeit und zeitlose Eleganz. Die thailändische Seide bringt ihre herrlichen Farben, den bezaubernden Glanz, ihre Festigkeit und die Zartheit in das Einrum Garn mit ein. Beide Fäden miteinander verzwirrnt ergeben das einzigartige Einrum Garn. 

Einrum Garn ist sehr variabel einzusetzen, von Jacken und Pullovern über Mützen, Schals etc. bis hin zu Decken und Tüchern. Dabei kann Einrum Garn je nach dem gewünschten Ergebnis gut mit 3mm bis 4 mm Nadeln oder mehr gestrickt werden. Mit einer Lauflänge von  208m auf 50g ergibt Einrum leichte Textilien, die schon mit wenig Knäuelen.

80% reine, islänische Wolle, 20 % reine Thai-Seide, LL 50g/208m, Nadelstärke 3 – 4 mm, Handwäsche bei 30°C


Garnverbrauch als Beispiel (variiert nach Muster und Größe):

Mütze 50g
Schal 150g
Tuch 200g
Pullover – Jacke 200 – 250g
Langjacke 300 – 450g
Männerjacke 500 – 600g


Zu dem Garn gibt es Anleitungen, die ich Euch in Kürze vorstellen werde.

 einrum-yarn-logo 
Einrum Garn wird von der Architektin Kristin Bynja Gunnarsdottir herausgebracht und wird in Island von Istex produziert.

Ihr findet es hier im Wollsinn-Online-Shop! 

http://wollsinn.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop37843.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop37843/Products/einrumE%2B2



Neues Häkelkit: Vintage Kissen aus Isager Jensen Yarn


Die Häkelpackung enthält das Garn und die Anleitung für eine Kissenhülle im Vintage-Stil im Format 40 x 40 cm.
Verwendet wird das sehr hochwertige Garn Isager Jensen Yarn, das es in vielen Farben gibt. Das Kissen hat zwei unterschiedliche Seiten, eine mit einem großen Quadrat und eine aus 16 kleinen Quadraten. Ihr  benötigt zusätzlich eine Häkelnadel Nr. 3, eine Stopfnadel zum Zusammennähen und ein Innenkissen im passenden Format. (Grundbegriffe Häkeln reichen aus.)

Benötigt werden 3 Farben:

50g einer Farbe für die Mitte der Quadrate (im Bild sehr helles Gelbgrün Farbe 29s)

50g einer anderen Farbe für den Rand der Quadrate (im Bild Türkis Farbe 46s)

100g einer dritten Farbe für die äußeren Ränder der Quadrate und den Hauptteil des rückwärtigen Quadrates (im Bild  frisches Gelbgrün Farbe 40s)

Folgende Farben schlage ich Euch für die Kissenhülle vor:
Hier ist der Link auf das Jensen Yarn und die Farben.

Blautöne: Farben 101, 54, 11s
Gelbgrün mit Türkis: 29s, 40s, 46s
Grautöne: 3s, 13s, 23s
Warmes Braun-Rosé: 61s, 52s, 8s
Orange mit Gelbgrün: 1s, 29s, 40s
Dunkel Grau-Schwarz: 30, 47, 23s
Hell-Pastell: 0, 12s, 61s

Bitte die gewünchten Farben bei der Bestellung mit angeben! Hier könnt Ihr bestellen!
Preis für das Kissen-Häkelkit: € 42,00 zzgl. Versandkosten.

Copyright: Heike Gittins und Claudia Baumann-Ruegg

Färbe Dein eigenes Isager Garn – Färbekurs in Dänemark


Isager Wolle in meinen eigenen Farben – was ein Traum. 
Drei Tage lang arbeiten wir mit Garnen und vielen, vielen Farben. Ihr erhaltet zunächst eine Einführung in das Färben mit pflanzlichen und chemischen Farbstoffen und dann helfe ich euch Garne für eigene Projekte zu Färben. Wir werden mit Krapp, Zwiebelschalen und Walnuss färben und mit säurereaktiven Farbstoffen.  Kurze und lange Farbverläufe, Regenbogenfärbungen und Schnürbatik sind nur einige Techniken, die Ihr ausprobieren könnt. Zum Färben verwenden wir die Isager Garne aus Schafwolle, Alpaka, Mohair und Seide. Der Kurs wird in Deutsch und in Englisch gehalten.

Der Workshop:
11.  – 13. August 2015, Dänemark, Tversted, Isager
4 Unterrichtsstunden am Tag, 10 – 12 Uhr, Mittagspause von 12 – 13 Uhr, 13 – 15 Uhr.
Informationen und Anmeldung per Email über isager@isagerstrik.dk

Färben nur zum Spaß!

Heute war mein ganz privater Färbetag zusammen mit Susie und Noemi bei Isager. Wir durften die tolle Färbewerkstatt benutzen und haben uns gründlich ausgetobt. Die Zeit ist dabei wie im Flug vergangen.

Susie wollte das Färben mit Säuerereaktivfarben lernen und ich wollte das Färben mit Pflanzenfarben ausprobieren. 

Susie hatte Birken-Suppe vorbereitet, also ein Sud aus Birkenblättern. In der ersten Färbung haben wir Alaun dazugegeben und dann das Garn. ALJ Ase Lund Jensen Garn von Isager in der Farbe 2s. Also ein hellgrau meliertes Garn. Birkenblättern ergeben ein schönes hellgelbgrün, das auf dem hellgrauen Garn sehr gut zur Geltung kommt. Die schwarzen Fasern im Garn bleiben schwarz und so verändert sich der Charakter nicht. Als zweite Färbung haben wir in dieselbe Suppe weißes ALJ gegeben und einen schönen gleichmäßigen hellgelben Ton erhalten. Die Farben passen ganz wunderbar zu den vorhandenen ALJ Farben und ich freue mich schon sie zusammen zu verstricken.
Susie hatte ganz genaue Idee, welche Farbkombinationen sie ausprobieren wollte. Nach einem kleinen Vorversuch hatten wir die Farben angemischt und es konnte losgehen. Da das Wetter uns verwöhnt hat konnten wir in drei Stunden Haspeln, Färben, Trocknen, Wickeln und sogar schon zum Test loshäkeln. Hier die Fotodokumentation dazu:
Das Garn ist das Ganz feine Silk-Mohair von Isager. Also ein Garn, dass man schon etwas vorsichtig behandeln muss.

Susie trägt mutig ihre Farben auf und staunt welche Zwischentöne sich schon beim Auftragen ergeben.
Fünf Mintuten in der Mikrowelle haben bei diesem zarten Garn schon ausgereicht zum Fixieren. Und es sind noch viel mehr wunderschöne Zwischentöne, wie das Orangerot entstanden. Hier das noch nasse Garn und mit ein wenig Wind und Sonne war der Strang schnell trocken und Noemi hat ihn zum Ball gewickelt.
Und dann der erste Häkeltest….

Ich bin sehr gespannt was Susie aus diesem Garn anfertigen wird…..

Und jetzt geht der Urlaub weiter…..

RostFrei – der Sommerschal

Eigentlich stricke ich gerade gaaanz dringend verschiedene Modelle für das Schwabsburger Wollfest…..aber ich hatte gestern morgen so ein kleines Teufelchen im Ohr und das sagte die ganze Zeit: “Du musst was mit dem Garn aus rostfreiem Stahl und Seide machen und mit der Alpaca 1 von Isager – sowas ganz leichtes, echt zartes…….Du muuuust…jeeeetzt!” Ich konnt es nicht ignorieren, bin ganz unschuldig, die Finger haben einfach losgestrickt…. und ich darf ihn vorstellen:

RostFrei der Sommerschal
Basierend auf einer Schalanleitung im Krakamuster von Marianne Isager entsteht nun RostFrei mit 4er Nadeln und dem Fallmaschenmuster. Das Isager Seiden-Metall-Garn (69% Seide,31% rostfreier Stahl, 200m /10g) ergibt zusammen mit der zarten Alapaca 1 (100% Alpaka, 400m/50g Knäuel) einen wundervollen Hauch von Strickstück, dass einen gewissen Stand hat und trotzdem weich ist. Sobald er fertig ist und ich euch sagen kann wie groß RostFrei wird und vor allem wieviel (eher wie wenig) Material man braucht, gibt es ein Materialpaket mit der Anleitung dafür.

Neu: Die Garne der dänischen Desigerin Marianne Isager – handgefärbt von Wollsinn

Marianne Isager ist seit vielen Jahren bekannt für Ihre wundervollen Strickmodelle. Sie hat viele kreative Bücher herausgegeben, in denen vor allem ihre Liebe für Farben, Gestaltung und immer wieder der Spaß am kreativen Einsatz verschiedenster Stricktechniken sprechen.
Im Wollsinn-Shop kann ich Ihnen nun die Garne von Marianne Isager als von mir handgefäbte Variante anbieten. Über diese neue Kooperation freue ich mcih sehr. Wir beginnen mit dem Garn Nordic Alpaka (Alpaka 2) und dem Garn Nordic Feinspinn (Spinni). Weitere Garne kommen in Kürze hinzu. Die Garne werden speziell für Ihr Projekt eingefärbt und Sie haben die Wahl zwischen 20 wunderschönen Multicolor Farbkombinationen. Die Abbildung hier zeigt die Farbe “Herbstlaub”.

Wolle – Nur für Dich gefärbt! Das neue Angebot von Wollsinn

Ein Traum wird wahr! Such Dir auf http://www.wollsinn.de/ die gewünschte Garnart aus. Täglich kommen im Moment neue Garne dazu. Z.B. von dem deutschen Hersteller Atelier Zitron und der Designerin Marianne Isager! Bei jeder Garnsorte sind 20 aquarellierte Farbkompositionen hinterlegt. Und es werden noch weitere Farben hinzukommen. Such Dir die Wunschfarbe für Dein Projekt aus und Wollsinn färbt das Garn speziell für Dich ein. Sonderwünsche? Aber gerne. Schreibt mir eine E-Mail oder ruft bei Fragen einfach an. Das wird ein sehr individueller Strickwinter!

Neues Lace-Garn von Atelier Zitron – handgefärbt von Wollsinn als Farbverlauf

Wir Färberinnen haben bei Atelier Zitron schon oft danach gefragt: Wann gibt es endlich ein Lace-Garn für feine Strickarbeiten wie Lochmuster-Schals, Dreieckstücher etc.? Es ist soweit und das Warten hat sich gelohnt. Handgefärbt erhaltet Ihr bei Wollsinn das Garn Aquarell Zitron Merino Lace. Mit 300 Meter Lauflänge beim 50g Knäuel, 100% zarte Merino-Wolle mit einem herrlichen Glanz. Es läßt sich hervorragend färben und auch verarbeiten. Hier als Beispiel 300g Lace-Garn, eingefärbt im Farbverlauf zu je 50g.

Schon mal zum Schnuppern – Tweedsockengarn handgefärbt

Das neue Garn Trekking Tweed von Atelier Zitron gibt es in ein paar Tagen bei Wollsinn auch von Hand gefärbt. Dezent eingesprenkelt in diese 4fach Sockenwolle sind die tweed-typischen kleinen Farbtupfer in Rot, Gelb, Grün und Blau. Die Farben sind sehr harmonisch aufeinander abgestimmt. Hier ein kleiner Vorgeschmack. Die ersten Probestränge sind trocken und wer mag, kann eines dieser Schätzchen schon bald selbst auf den Nadeln haben. Die 100g/Stränge kosten € 9,50 (zzgl. Versandkosten) und sind noch nicht im Shop zu bestellen. Wer Interesse hat schickt einfach eine Mail an wollsinn@t-online.de und gibt die gewünschte Farbe mit an.

  • C060 – zarte Violett- und Petroltöne mit etwas Braun (1 x 100g)
  • C050 – kräftiges Violett, Rauchblau und Braun (1 x 100g)
  • C030 – dunkles Rauchblau, Grüntöne und etwas Grau und Braun (2 x 100g)