Geilsk Mystery KAL – Tuch Resumé

Bente Geilsk feiert ihr 10-jähriges Jubiläum.

Herzlichen Glückwunsch, Bente!

Für uns hat sie sich einen KAL ausgedacht! Am vergangenen Sonntag,  6.11.2016, wurde der erste von 9 Hinweisen (Clues) veröffentlicht und wir sind ganz begeistert und stricken mit!

Bente Geilsk hat das Tuch mit vielen Mustern aus den Anleitungen der letzten 10 Jahren gestaltet.
Die Anleitungen sind in Deutsch, Dänisch und Englisch erhältlich.
Und ihr könnt jederzeit noch in den KAL einsteigen!

Clue 1 – 8 werden uni gestrickt und wer mag kann Clue 9 in 14 Farben stricken und so die Reste von vielen Projekten mit einarbeiten…was ein Resumé.

Die Anleitung findet Ihr hier auf Ravelry! 

Das Garn gerne bei Wollsinn!

Bente empfiehlt Geilsk Tynd Uld. Ich selbst stricke das Tuch aus Geilsk Bomuld og Uld.

Urlaubstuch – Color Affection

Als Nur-mal-was-zum-Nebenbeistricken habe ich dieses Tuch bei der letzten Wales-Reise begonnen.  Und nun im Sommerurlaub habe ich es endlich fertig gestellt. Genau richtig für kühlere Abende und mit den verkürzten Reihen und den Farbwechseln kurzweilig zu stricken und nicht zu schwer.

Anleitung: Color Affection von Veera Välimäki
Garn von Geilsk Bomuld of Uld. Baumwolle und Schafwolle, ich mag dieses Garn sehr gerne! Leicht und trotzdem etwas wollig, jedoch nicht so warm wie reines Wintergarn und Nadelstärke 3 bis 3,5 mm ideal für Tücher. 
Anleitung über Ravelry, 
Garn bei www.wollsinn.de

Schilf am See – ein winziger Bilck auf das Tuch

Eigentlich wollten wir ja noch garnichts verraten, aber so einen winzigen Blick auf das Tuch dürft Ihr schon werfen.

Das Stricken mit der Sonderfarbe in 4fach Lace von 100Farbspiele und das Austüfteln der Anleitung macht den beiden Designerinnen richtig viel Spaß! 
Die Sonderwicklung Schilf am See gibt es nur bei Wollsinn zum Schwabsburger Wollfest und nur in begrenzter Menge. Ihr könnt entweder nur die Bobbel oder Knäuel mit Anleitung zu dem Tuch bei Wollsinn im Online-Shop oder im Laden vorbestellen. Dann könnt Ihr wählen, ob Ihr diese Schätze am Schwabsburger Wollfest am Wollsinn-Stand abholt, ob wir sie Euch nach dem Wollfest zusenden sollen oder ob Ihr ganz entspannt nach dem Wollfest in den Laden kommt zum Selbstabholen.
Sehen wir uns in Schwabsburg?

MoYa-Tuch neue Häkelpackung

Heike Gittins von www.madewithloops.co.uk hat diesen besonderen Schal gestaltet.Es besteht aus 40 Sternmotiven und wird aus einem in Südafrika gesponnenen und handgefärbten Baumwollgarn gehäkelt.

Diese Baumwolle ist sehr weich und wird in einer kleinen Manufaktur hergestellt. Kein Knäuel gleicht exakt dem anderen – was dieses Garn wirklich reizvoll macht.
Lauflänge: 50 g / 130 m

Hier bei Wollsinn gibt es das Tuch als Häkelpackung. Alle die nur die Anleitung möchten, können Sie direkt bei Heike Gittins bestellen.
Sollten Sie andere Farbwünsche haben, senden Sie mir einfach eine Mail und ich schaue welche Töne des Moya Garn ich für Sie zusammenstellen kann.
Moya: 100% organic Cotton, Baumwolle, handgefärbt in Südafrika, separate Handwäsche, liegend trocknen, nicht bleichen und nicht im Trockner trocknen.
Die Häkelpackung enthält 300g MoYa-Garn und die Anleitung. Sie benötigen zusätzlich eine Häkelnadel Nr. 4.
Hier einige Beispielbilder:














…und so geht die Geschichte weiter!

Isager Alpaca 2 und die Maschenprobe, Karen Blixen’s Farm MBagathi in Kenya, ihr Zuhause in Rungstedlund, Dänemark, und ein kleines Designbeispiel – Alle Fotos (c) Heike Gittins
Shetland trifft Afrika und Dänemark!
 
Präsentation morgen, am 9. April 2015
Und dann wird das Rätsel aufgelöst!

Cariad – mein walisischer Liebling!

Cariad – das ist Walisisch und das zärtliche Wort für Liebling!

Heike Gittins (www.madewithloops.co.uk) meine Kooperationspartnerin von WoolyLoops (www.woolylopps.blogspot.com) hat dieses zarte Tuch entworfen und ich färbe das Garn dazu.
Gerne auch in Wunschfarben!

Der Hauptteil der Tuches besteht aus der zarten Alpaca 2 von Isager, handgefärbt in speziellen Tönen mit langem Farbverlauf. Der Lochmuster-Rand des Tuches ist aus der Isager Tvinni gestrickt in uni. Ich mag die Kombination von handgefärbten Garnen mit den Originalfarben von Isager sehr. Durch die Verwendung der Tvinni kommt das Muster der Borte besonders gut zur Geltung.

Hier findet ihr das Strickpaket mit Anleitung und die Farbauswahl!

Heike, die Arbeit mit Dir macht mir so einen Spaß!

Ich weiß ja schon was wir beide als nächstes aushecken….aber PSSSST..noch wird nix verraten!

Sorbetto-Tuch Strickpackung

So leicht und weich – wie ein Sorbet an einem Sommertag.

Dieses halbrunde Tuch ist der ideale Begleiter für jedes Outfit. Ob Ihr es um die Schultern legt an einem kühlen Abend oder dekorativ um den Hals drappiert, aus dem herrlich weichen Garn Merilin von Isager ist dieser Schal ein echter Schmeichler.

Die Anleitung stammt aus der Feder meiner kreativen Freundin Heike Gittins, siehe www.madewithloops.co.uk und ist sehr einfach nachzustricken.
Das Tuch ist eine gute Einführung in das Stricken mit verkürzten Reihen und als Bordüre hat es ein leichtes Lochmuster, dass auch Anfänger im Lace-Stricken gut hinbekommen.

Ich habe für dieses Tuch 5 Farbvarianten zusammengestellt, die jeweils aus der Isager Merilin in uni und dazu handgefärbte Varianten bestehten. Die Strickpackung besteht aus der Anleitung und dem Garn Isager Merilin (80% Wolle/ 20 % Flachs, LL50g/208m), 50g Merilin in uni und 100g Merlin handgefärbt in Multicolortönen von Wollsinn.

Das Tuch wird ca. 220 cm breit und hat eine mittlere Höe von ca. 45 cm.
Die Strickpackung kostet 33,90 plus Versandkosten. 
Ihr könnt sie hier im Wollsinn-Online-Shop bestellen.

Dies sind die Farbvarianten:

Von li nach re:  Rosamunde / Violetta / Im Wald / Sommerrose / Strawberry

Ihr benötigt zusätzlich eine lange Rundstricknadel Nr. 4 und eine Stopfnadel zum Vernähen der Fäden.

Falls Ihr das Tuch in anderen Farben oder aus einem anderen Isager Garn stricken möchten, kontaktiert mich bitte per Email wollsinn@t-online.de.

Die Anleitung gibt es bei Wollsinn nur zusammen mit dem Garn für das Tuch. 

Ihr  könnt die Einzelanleitung jedoch in Deutsch bzw. Englisch auch direkt bei Heike Gittins, www.madewithloops.co.uk  bestellen.

Camomille für Backnang

Mir hat es das Camomille-Tuch von Helga Isager angetan. Gerade stricke ich mir noch eines in Magenta Uni in Isager Alpaca 1 und für die bunten Streifen kombiniere ich die Alpaca 1 mit Isager Alpaca 2 in handgefärbten Tönen. Das Tuch ist einfach zu stricken und ich werde zum Backnager  Wollfest viele schöne Farbkombinationen und die Anleitung für Euch mitbringen. Freitag, ab 11:00 geht es los in Backnang und ich freue mich Euch dort zu treffen!

ESTORIL Schultertuch – Strickpackungen und KAL

Sie stehen endlich online: Strickpackungen (Garn mit Anleitung) für das neue Schultertuch ESTORIL von Monika Eckert. (Moni, vielen Dank für diese tolle Kooperation, Du hat voll meinen Geschmack getroffen mit der Gestaltung). Estoril ist ein vom Schnitt her wie ein Kreis gehaltenes Schultertuch, das jedoch an einer Seite zur Mitte hin offen ist. Durch die Form, die beim Spannen des Tuches noch herausgearbeitet wird, sitzt es gut auf den Schultern. Es sind Mustersegmente, die sich wiederholen. Schwierigkeitsgrad: mittel.
Man braucht eine Rundstricknadel Nr. 3,5 und 31 Maschenmarkierer.

Es gibt 2 Strickpakete mit unterschiedlichem Garn. Einmal mit dem handgefärbten Garn AMIGA (20% Seide, 80% Wolle) und das andere Kit mit dem Garn Nordic Alpaca 1 (100% Alpaca von ISAGER) ebenfalls handgefärbt von Wollinn. Beide Garne haben eine LL von 800m/100g.
Bis 30. Juni 2013 ist die Anleitung im Paket kostenfrei. Danach kommen € 4 für die Anleitung zum Paketpreis hinzu.
Die Pakete enthalten das Garn und die Anleitung und sind jeweils in 6 Farben erhältlich.
Obere Reihe: Amiga
Untere Reihe: Alpaca 1
Die Farben von li nach re:
Wildrose, Sonne über Afrika, Harlekin, Urbanium, Dunkle Beeren und Stahl

Monika Eckert hat in Ravelry www.ravelry.com eine Gruppe “klabauter KALs”, dort könnt Ihr Euch über den Fortschritt beim Stricken, die Garne und stricktechnische Fragen austauschen.