KAL – Lace Tuch Estoril mit handgefärbten Garnen

Garn: Amiga | Färbung: Harlekin

Mit „Sonne über Afrika“ fing es an und nun kann ich euch schon ein wenig neugierig machen auf das, was daraus werden soll.

Zum Schwabsburger Wollfest startet der Wollklabauter, Monika Eckert, einen Lace-Tuch KAL. Der Name des Tuches ist ESTORIL. Frau Wollklabauter entwickelt gerade die Anleitung dazu und ich tüftel an den Färbungen, die Wollsinn für dieses Tuch anbieten wird.
Ihr seht, alles steht noch nicht fest, aber das folgende kann ich Euch dazu schon sagen:

Garn: Amiga | Färbung: Harlekin

Die Anleitung für ESTORIL wird zum Wollfest fertig. Ich werde das Tuch als Strickpaket inkl. Anleitung in den Wollsinn-Shop stellen. Ihr könnt es dann vorordern, der Versand erfolgt nach dem Wollfest oder Ihr könnt Garn und Anleitung auf dem Wollfest abholen. Ich werde zwei handgefärbte Garnqualitäten anbieten, beide haben 800m LL pro 100g:
Wollsinn Amiga (Wolle vom Bluefaced Leicester Schaf kombiniert mit 20% Seide) und
Wollsinn Nordic Alpaca 1 (100% Alpaca, Alpaca 1 Garn von ISAGER).
Garnverbrauch: 200g
Schwiegigkeitsgrad: mittel (Monika sagt, echt nicht so schwer…)
Rundstricknadel Nr. 3,5 (100 cm lang),
Ihr werdet 31 Maschenmarkierer benötigen.

Das Design macht schon Vortschritte……

Beide Garne wird es in 5 Färbungen geben. Die ersten beiden sind, hier gezeigt, „Sonne über Afrika“ und „Harlekin“. Die anderen ….hmmmm… „Rinde“ wird bestimmt dabei sein und „Wildrose“ und…… ich denke es wird „Traumtänzer“ sein oder doch lieber ein zartes „Frühlingserwachen“…..
Und hier noch ein Foto von Monikas Arbeit, die uns einen kleinen Vorgeschmack auf das Muster des Tuches gibt.
Monika wird am Samstag, den 1.6.2013 auf dem Schwabsburger Wollfest sein und wer möchte kann dort gleich mit ihr das Tuch anstricken.

Torhilds T Ø R K L Æ D E (Schal/Tuch)


Der „Dicken Dame“, die das Gartentor meiner Nachbarin flankiert, gefällt Torhilds Dreieckstuch wirklich sehr. Sie findet das Lochmuster sehr kleidsam und das Material (Isager Alpaca 1, 100% Alpaca, LL 400m/50g) gerade in der kühlen Frühlingsluft so ganz angenehm auf ihrer steinernen Blöße.

Ricki, die Teststrickerin, hat es gebadet und gespannt und nun hat es eine stolze Größe von ca. 195 cm und eine Höhe in der Mitte von ca. 95 cm. Und das bei einem Materialverbrauch von nur knapp 100g Alpaca 1.
Im Wollsinn-Shop gibt es das Tuch als Strickpackung (Garn mit Anleitung) in allen Farben der Alpaca 1.

Die beiden Seiten des Tuches sind durch Zu- und Abnahmen zipflig und das Lochmuster hat man schnell drauf. Ricki sagt es sei fernsehtauglich…. Sie hat viele schöne Bilder gemacht. Ihr findet sie hier.

Gestrickt wird das Tuch mit Nadel Nr. 4. Und denkt daran schön locker zu stricken!!!