Morgennebel – Handstulpen Anleitung

05_IMG_6150

Hier, so nahe am Rhein, hängt morgens oft der Nebel in den Weinbergen. Alles  erscheint in leichten Pastelltönen und sieht sehr friedlich aus. Meine neuen Stulpen habe ich nach dieser Stimmung benannt – Morgennebel.

Die Anleitung gibt es auf www.wollsinn.de  kostenlos zum Download als PDF.

01_IMG_6129

Maschenprobe:  Nd 3 mm mit Einstrickmuster:  14 M x 14 R = 5 x 5 cm

Länge:    23 cm
Nadeln:  Nadelspiel 3 mm
Zubehör: Stopfnadel, Schere, evtl. 1 Maschenmarkierer für den Rundenanfang

Garn:    British 4ply-Hampshire Yarn von The Little Grey Sheep, handgefärbt,
LL 60g/220m
Das Garn gibt es bei Wollsinn im Laden auch als einzelne Stränge zu kaufen.
Garnreste in 5 Farben, die fertigen Stulpen wiegen 40g.
Grundfarbe: Memory of an Elephant (Dunkelgrau) – hier braut man etwas mehr als 20g, zartes Rosa (A), warmes Gelb (C), Hellblau (B) und Hellgrau (D).

03_IMG_6151

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s